Der Erfolg in Projekten liegt selten in der Technologie oder den Inhalten sondern im Management der beteiligten Anspruchsgruppen (Stakeholder). Oft werden die wirklichen Erwartungen und Interessen der Beteiligten nicht erkannt oder gar vernachlässigt, was in der Praxis verschiedenste Störungen bis hin zu Projektabbrüchen zur Folge haben kann.

Kennen Sie folgende Situationen?
Kommunikationsprobleme zwischen Kunde, Produktentwicklung, etc.
Mangelnde Termintreue und Ergebnisleistung
Fehlendes Management Commitment
Spannungen im Projektteam
Etc.

Nutzen Sie Impulse und neue Handlungsmöglichkeiten

Die Ursachen hierfür liegen zu 80% auf der Gefühls- und Beziehungsebene. Holen Sie sich in diesem Seminar neue Impulse und konkrete Handlungs-möglichkeiten, um in Ihrem Projekt zu einer maximalen Performance zu gelangen.
 
Besonderes
Dieses Seminar bearbeitet u. a. Ihre aktuellen Fragestellungen zu Projekt-themen mit teils unkonventionellen Methoden. Machen Sie neue Erfahrungen und lassen Sie sich von den Erkenntnissen und konkreten Handlungsmöglich-keiten überraschen!
 

[Ziel & Themenschwerpunkte    ]

Grundlage bilden Projekte der Teilnehmenden, welche am Seminar bearbeitet werden. Am Ende des Tages besitzen Sie Erkenntnisse und konkrete Handlungsmöglichkeiten, die Ihr Projekt weiterbringen.

Folgende Themen werden behandelt:

Der Projektleiter als Wanderprediger?
Führungsverständnis als Grundstein für den Projekterfolg
Visualisieren der persönlichen "Führungslandkarte"
Was Projektmitarbeiter motiviert
Erfolgsfaktoren aus der Praxis

Das Projekt als soziales System
Aktuelle Fragestellungen und Erfahrungen aus Ihrer Projektpraxis
Erfahrungsaustausch
Fall-Coaching (Ausarbeiten von konkreten u. anwendbaren Handlungs-
  möglichkeiten)


Konfliktmanagement
Konflikte frühzeitig wahrnehmen und erfolgreich behandeln
Wie sich ein Konflikt entwickelt
Interventionsmöglichkeiten
 Beispiele aus Ihrer Praxis und Fall-Coaching
 

[Nutzen und Referenzen    ]

Nutzen

 Sie besitzen Erkenntnisse und konkrete Handlungsmöglichkeiten, die
  Ihr Projekt weiterbringen.

Sie reflektieren Ihr Rollenverständnis und die (Team-) Rollen Ihres Teams.

 Sie erkennen Konflikte frühzeitig und kennen die grundlegende
  Verhaltensweise zur erfolgreichen Konfliktbearbeitung.

Referenzen / Teilnehmerstimmen
Gut strukturiert, spontan und entspannt. Theorie und Teilnehmererfahrungen gaben mir hilfreiche Inputs für meine komplexen Projekte. Empfehlenswert.“
                                                                                              
  Kuno Spirig
                                                                        Geschäftsführer valde GmbH

„Herr Sutz schuf eine angenehme Seminaratmosphäre, in der es mir leicht gefallen war, andere Perspektiven einzunehmen und Lösungsvarianten für die Praxis durchzuspielen. Das Seminar wirkte sich positiv und nachhaltig auf meinen Berufsalltag aus.“
                                                                                              
Daniel Burri
                                    
Leiter Application Support Payments & Infrastructure  


„Das Seminar hat auch bei mir als Nichtbetroffener einiges in meinem Berufsalltag ausgelöst. Ich achte nun mehr auf meine eigene Befindlichkeit und organisiere meine Arbeit entsprechend effektiver. Das hat positive Auswirkungen sowohl für mich als auch für mein Arbeitsumfeld.“
                                                                                             
René Schmid
                                                                                        
Servicetechniker


„Olivier Sutz ermöglichte mir mit seiner Begleitung diverse Anschauungen eines Themas zu erkennen und zu analisieren sowie ein neues, entspannendes Energiefeld zu erschaffen. Eine sehr spannende und wirkungsvolle Auseinandersetzung!
                                                                          
Barbara Honegger-Zulliger
                                                        
Kunst- Mal- und Gestaltungstherapeutin

Weitere Referenzen finden Sie hier.   


[Seminar-Qualitätsmerkmale    ]

Qualität statt Quantität
Um substanzielle Ergebnisse mit einem hohen Nutzen für Ihr aktuelles Projekt erzielen zu können, ist die Teilnehmerzahl auf maximal sechs Personen beschränkt.

Praxisorientierung
Im Fokus stehen stets Projekte und Aufgabenstellungen der Teilnehmenden.

Empowerment
Nach dem Seminar besitzen Sie Erkenntnisse und konkrete Handlungsmöglichkeiten, die Ihr Projekt weiterbringen.

Nachhaltigkeit
Ein "Follow-up" in Form einer persönlichen Beratungsstunde ist jeweils inbegriffen. So erhöht sich der Umsetzungserfolg in die Praxis Ihres Projekts.

Teilnehmende
Durch die "unbedarfte" Sichtweise von Teilnehmern aus anderen Branchen, profitieren Sie von ungewohnten Sichtweisen und neuen Lösungsansätzen.
 

[Fakten    ]

Voraussetzungen
Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse in Projektmanagement und Praxiserfahrung in leitenden Führungspositionen.

Zielpublikum
Projektmanager, Projekt- und Teilprojektleiter, Auftraggeber, Projektausschuss-mitglieder, Projektportfoliomanager und Qualitätsmanager. Ebenfalls Linienmanager mit Projekterfahrung.

Aus Qualitätsgründen ist die Teilnehmerzahl auf max. 6 Personen beschränkt.

Datum             Auf Anfrage / Auch als Inhouse-Seminar  

Zeit               
 08:30 – 17:30 Uhr

Ort               
  Reppischtalstrasse 31
                       CH-8914 Aeugstertal

Investment
    CHF 580.- inkl. MwSt., Seminarunterlagen, Stehlunch und
                       persönlicher Nachbetreuung

                    Seminarbroschüre (pdf 321 kb)

Anmeldung   
 sutz@sutzconsulting.ch
oder +41 (0)79 219 69 49
 

Haben Sie noch Fragen oder wünschen Sie eine Referenz?
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.
      
                                                                        
Ihr Olivier Sutz